Zurück

Am Donnerstag dem 23.2., fand in Bielefeld der bundesweite Kongress zur Vorstellung der deutschen Kooperations- und Qulatitäts-Dachmarke für Ressourcenschonung durch Wiederverwendung (Re-Use / SecondHand) statt. Präsentiert und diskutiert wurden die Ergebnisse des zweijährigen Entwicklungsprozesses des Projektes. Das Vorhaben wurde gefördert und begleitet vom Bundesumweltministerium BMUB und Umweltbundesamt UBA. Zu den Grundlagen des Konzepts gehören erfolgreiche Erfahrungen aus europäischen Partnerländern.

Aktuelle Presseberichte:

RecyclingMagazin
Tageszeitung taz

Expert/innen und Gesprächspartner/innen und deren Beiträge auf der Tagung:

Zurück